Startseite | Impressum | Kontakt | Sitemap

Eine Art Gedichte-Depot

Nein, keine Sorge. Ich werde euch hier nicht mit meinen Gedichten aus Teenagertagen nerven. Nicht mit den Songs aus Twentagen, als ich mich als Liedermacher versuchte. Vielmehr werde ich hier Nachdichtungen und Übersetzungen deponieren, so wie sie halt gerade entstehen. Nichts Hochlyrisches, sondern Texte, die mir gefallen; die ich in meinen Archiven fand und die danach dürsten, auch in Deutsch eine breite Öffentlichkeit zu finden.

Schwerpunkt werden die Alten, Baudelaire und Rimbaud, Keats und Milton, Burns und Scott, Byron und Shelley. Und vielleicht, vielleicht, wenn es mich überkommt, auch mal ein aktueller Text von mir.